Masseria Capoforte

Das Weingut Masseria Capoforte liegt im antiken Land von Salento, eingerahmt von Eukalyptus-, Feigen- und Olivenbäumen. Entlang der Wege, die von Jesuiten-Mönchen und Tempelrittern begangen und besiedelt wurden. An einem einzigartigen Ort, wo das Mittelmeer in seiner ursprünglichsten Form eine wilde Küste umspült, erwärmt von einem gleißenden Licht, das den Geist überrascht und in die Ferne lenkt. Im Land, das zum Magna Graecia gehörte und das Tor zum Orient war, wo der kostbare Goldschatz von Tarent aufbewahrt ist, das mit romanischen Kirchen und Wachtürmen übersät ist. Im Griechenland von Homers mythologischen Geschichten. Dank Ettore, Besitzer von Bepin de Eto, der ihnen begegnet ist.

Die Leidenschaft eines Mannes findet die Herausforderung seiner Berufung in einer geheimnisvoll starken, wilden Natur. So ist Masseria Capoforte. Aus Ettores Leidenschaft für die Rebe, seiner Liebe zur Tradition einer jahrhundertealten Kultur, die das Bündnis zwischen großzügiger Natur und entschlossener Fähigkeit des Menschen zelebriert. Das Gut steht im Besitz der traditionsreichen Familie Ceschin aus dem Veneto, gegründet wurde es von Ettore, einem Unternehmer mit Weitblick, der auch mit seinem Namen Idealen und Entschlusskraft des gleichnamigen Helden (Hektor) im Epos der griechischen Antike alle Ehre macht.

Auf Masseria Capoforte wird die Rebe auf lehmig-sandigen Böden angebaut, reich an Tuffgestein, diesen weisen und großzügigen Felsen, die das Wasser zurückhalten und es langsam dem ausgedörrten Land wiedergeben. Die Rebkultur setzt hier auf Qualität in jeder Phase. Erstmals am Ionischen Meer setzt man auf die Qualität spezialisierter Weinberge und auf Guyot-Erziehung mit Einfachstreckbogen und hoher Pflanzdichte pro Hektar. Man setzt auf die Qualität von Handlese, bei der jede Traube sorgfältig und einfühlsam geerntet wird, damit sie all ihren Inhalt und Duft unversehrt erhalten kann. Man setzt ausschließlich auf die Erzeugung von Qualitätsweinen.

Capoforte_Impressionen

 

Quelle: http://www.capoforte.it/de/storia.aspx

Adresse:
Masseria Capoforte
Contrada Morrone Palombara
74122 Taranto - Italia
Das Weingut Masseria Capoforte liegt im antiken Land von Salento, eingerahmt von Eukalyptus-, Feigen- und Olivenbäumen. Entlang der Wege, die von Jesuiten-Mönchen und Tempelrittern... mehr erfahren »
Fenster schließen
Masseria Capoforte

Das Weingut Masseria Capoforte liegt im antiken Land von Salento, eingerahmt von Eukalyptus-, Feigen- und Olivenbäumen. Entlang der Wege, die von Jesuiten-Mönchen und Tempelrittern begangen und besiedelt wurden. An einem einzigartigen Ort, wo das Mittelmeer in seiner ursprünglichsten Form eine wilde Küste umspült, erwärmt von einem gleißenden Licht, das den Geist überrascht und in die Ferne lenkt. Im Land, das zum Magna Graecia gehörte und das Tor zum Orient war, wo der kostbare Goldschatz von Tarent aufbewahrt ist, das mit romanischen Kirchen und Wachtürmen übersät ist. Im Griechenland von Homers mythologischen Geschichten. Dank Ettore, Besitzer von Bepin de Eto, der ihnen begegnet ist.

Die Leidenschaft eines Mannes findet die Herausforderung seiner Berufung in einer geheimnisvoll starken, wilden Natur. So ist Masseria Capoforte. Aus Ettores Leidenschaft für die Rebe, seiner Liebe zur Tradition einer jahrhundertealten Kultur, die das Bündnis zwischen großzügiger Natur und entschlossener Fähigkeit des Menschen zelebriert. Das Gut steht im Besitz der traditionsreichen Familie Ceschin aus dem Veneto, gegründet wurde es von Ettore, einem Unternehmer mit Weitblick, der auch mit seinem Namen Idealen und Entschlusskraft des gleichnamigen Helden (Hektor) im Epos der griechischen Antike alle Ehre macht.

Auf Masseria Capoforte wird die Rebe auf lehmig-sandigen Böden angebaut, reich an Tuffgestein, diesen weisen und großzügigen Felsen, die das Wasser zurückhalten und es langsam dem ausgedörrten Land wiedergeben. Die Rebkultur setzt hier auf Qualität in jeder Phase. Erstmals am Ionischen Meer setzt man auf die Qualität spezialisierter Weinberge und auf Guyot-Erziehung mit Einfachstreckbogen und hoher Pflanzdichte pro Hektar. Man setzt auf die Qualität von Handlese, bei der jede Traube sorgfältig und einfühlsam geerntet wird, damit sie all ihren Inhalt und Duft unversehrt erhalten kann. Man setzt ausschließlich auf die Erzeugung von Qualitätsweinen.

Capoforte_Impressionen

 

Quelle: http://www.capoforte.it/de/storia.aspx

Adresse:
Masseria Capoforte
Contrada Morrone Palombara
74122 Taranto - Italia
Topseller
Negroamaro Salento - Capoforte Negroamaro Salento IGT - Masseria Capoforte
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Primitivo del Salento IGT 2014 - Masseria Capoforte Primitivo del Salento IGT 2015 - Masseria...
Inhalt 0.75 Liter (12,39 € * / 1 Liter)
9,29 € *
Fiano - Capoforte Fiano IGT - Masseria Capoforte
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Negroamaro Salento - Capoforte
Negroamaro Salento IGT - Masseria Capoforte
Entdecken Sie den Negroamaro Salento von der Masseria Capoforte mit südlichem Feuer, angenehm und wunderbar süffig im Geschmack.
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Primitivo del Salento IGT 2014 - Masseria Capoforte
Primitivo del Salento IGT 2015 - Masseria...
Der Primitivo von Capoforte ist ein weiterer Grund Rotweine aus Apulien zu lieben – Intensiv, vielschichtig und wunderbar weich am Gaumen begeistert uns dieser Tropfen aus dem Süden Italiens.
Inhalt 0.75 Liter (12,39 € * / 1 Liter)
9,29 € *
Fiano - Capoforte
Fiano IGT - Masseria Capoforte
Der Fiano von Capoforte ist ein gutes Beispiel dafür, dass Weißweine aus Apulien nicht unterschätzt werden sollten.
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Zuletzt angesehen